Hofheimer Wohnungsbau GmbH - Projekte
     Projekt "Sanierung Am Forsthaus"
   
   
Die energetische Sanierung der 1953 erbauten Mehrfamilienhäuser „Am Forsthaus 12-20“ in Hofheim ist ein Pilotprojekt der DENA auf dem Gebiet „Niedrigenergiehaus im Bestand“. Der Schwerpunkt der Sanierungsmaßnahmen für die insgesamt 30 Wohneinheiten liegt in der Verbesserung des baulichen Wärmeschutzes sowie im Einbau einer kontrollierten Wohnungslüftung mit Wärmerückgewinnung. Die Heizwärmeerzeugung wird auf eine zentrale Holzpelletheizung umgestellt. Im Zuge des Umbaus wurden die Zuschnitte der Wohnungen verbessert und die Wohnqualität durch große, vorgestellte Balkone verbessert.

Das Ergebnis

Nach Abschluss der Sanierungsmaßnahmen im Februar 2005 wird eine Energieeinsparung um mehr als 78% erreicht werden. Mit dem Einbau einer Holzpelletheizung wird darüber hinaus ein minimaler Verbrauch von fossilen Energieträgern erzielt. Der CO2-Verbrauch wird gegenüber dem
unsanierten Zustand um mehr als 95% reduziert.

Baubeschreibung

Veranstaltung Europäische Biomasse-Tage am 1.10.05

Hofheim lädt zur Besichtigung der Holzpellet-Heizung „Am Forsthaus“ ein

1. Baustelleninfotag

2. Baustelleninfotag

Am 5.3.2004 fand der 2. Baustelleninfotag mit Fachvorträgen, Gebäudebegehung und Thermographievorführung am Pilotprojekt "Am Forsthaus 12-14" statt.

3. Baustelleninfotag

Am 5.11.2004 fand der 3. Baustelleninfotag mit dem Hauptthema
„Lüftungsanlagen mit Wärmerückgewinnung bei der energetischen Gebäudesanierung“ am Pilotprojekt
„Am Forsthaus 12-20“ in Hofheim am Taunus statt.

Bilder

Bautagebuch

Pressespiegel

Weiteres

   
 
 
    Webmaster dr-menzel-it.de